· 

Darf ich vorstellen: Papercut


Eckdaten

Echter Name: Benedict Booker

Erster Auftritt: The Flash Vol. 5 #10

Erschaffer: Joshua Williamson, Felipe Watanabe

Origin

Eine richtige Origin hat Papercut nicht. Wir wissen, dass er ein Metawesen ist und Holz kontrolliert. Holz und weiterverarbeitete Sachen wie.. kommst du drauf? Genau, Papier und sogar Geldscheine.

Genaugenommen ist er also genau wie Poison Ivy in der Lage Chlorokinese einzusetzen, nur viel schwächer.

Er hat immer Papier dabei und faltet es zu Wurfsternen. Er ist echt gut im Origami. 

Seine Kraft benutzt er dann um die Kanten messerscharf zu machen und die Sterne zu werfen.

Er kann aber auch normales, unverarbeitetes Holz kontrollieren. Das bereitet ihm allerdings Schmerzen und Nasenbluten.

Jedenfalls versucht er sich einen Namen zu machen, als die Rogues verschwunden sind, und wird dabei sogar Kid Flash gefährlich. Nachdem Flash die Situation gerettet, hat sitzt Papercut in Iron Heights ein.

Meine Meinung

Theoretisch ist Papercut durchaus interessant. Ein Schurke der neben Ivy in der Lage ist Holz zu beeinflussen ist erstmal in Ordnung. Mit einer richtigen Origin hätte er zumindest Potential.

Vielleicht als Leibwächter, Handlanger oder Auftragskiller eines Verbrecherbosses in einem Stadtteil von Central City? Da laufen eh komische Gestalten herum.

Captain Boomerang zum Beispiel, der macht auch nichts anderes als Bumerangs zu werfen und hat dabei nichtmal Metakräfte. 


Kennst du den Papercut bereits?

Willst du mehr über die kleinen Schurken des DC Universums erfahren? Lass es mich in den Kommentaren wissen und folge mir auf Twitter um keinen Artikel zu verpassen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0